Montag, 17. Januar 2011

REZEPT- ERDNUSSSUPPE MIT MAKRELE

Hallo meine Lieben,

wie versprochen poste ich Heute ein Afrikanische Rezept ;)

als Beilage können Kartoffelbrei, Reis oder auch Nudel sein

Tomatenmark in Öl anbraten...

Ganze Dose Erdnussbutter mit Wasser vermischen (sieht komisch aus schmeckt aber ;)
Erdnussmasse, Wasser  und Zwiebel zugeben, würzen (Salz, Pfeffer)


Makrele dazugeben und ca 15 Minuten kochen.




GUTEN APPETIT


Kommentare:

  1. Ich mag zwar kein Fisch, aber die Suppe ist bestimmt auch ohne lecker..steh auf so Erdnuss-Kram. =)


    http://tabbi-heelsoverhead.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interäsant...:-)
    Ich koche etwas ähnliches..Aber mit Tunfish und ohne Erdnussbutter..ale ořechy(vlašské)nasekané na začátku oprahnu na oleji nejlíp szamovém ,přidám tuňáka,protlak nebo sekaná rajčata ve vlastní šťávě,osloím,opepřím a přisladím.Zaleju vodou a přivedu k varu.Přihodím těstoviny,takové ty rizety(tvar rýže) na talířku sypu sýrem..

    AntwortenLöschen
  3. das sieht so lecker aus :) werde ich auf jedenfall mal probieren!

    AntwortenLöschen